home

Startseite

blog

Tagebuch

faq

F.A.Q.

pressestimmen

Presse

social wall

Schwarzes
Brett

infostandl

Info
Standl

download

Download

kochevents

Kochevents

Herzlich willkommen!

Das Zukunftskonzept Viktualienmarkt sieht eine intensive Einbindung der Bürgerinnen und Bürger vor. Diese Internetpräsenz berichtet laufend über aktuelle Entwicklungen.

Behutsam. Sanft. Liebevoll.
Die Zukunft des Viktualienmarktes!

Ende 2016 hat das Kommunalreferat eine umfassende Machbarkeitsstudie mit dem Namen „Zukunftskonzept Viktualienmarkt“ in Auftrag gegeben, mit dem Ziel, das Herzstück Münchens sanft und liebevoll zu sanieren. Am 27. Juni 2018 stimmte der Stadtrat diesem Konzept einstimmig zu und erteilte als nächsten Schritt einen Vorplanungsauftrag.

Link zum Beschluss

Im Winter und Frühjahr 2017 wurde eine intensive Bestandsaufnahme durchgeführt, wo die Bausubstanz analysiert und Händlerinnen und Händler in einzelnen Interviews nach ihren Bedürfnissen gefragt wurden. Das Planungsteam ging auch der Geschichte des Marktes nach, und über die aktuelle Verkehrssituation wurde eine Erhebung durchgeführt. Auf Basis all dieser Informationen, entstand ab Herbst 2017 ein erstes Konzept für die Sanierung. Die Ergebnisse wurden mit zahlreichen Fachstellen und der Händlerschaft wiederholt beraten. Parallel dazu gab es ein Bürgergutachten, an dem über 100 Münchnerinnen und Münchner mitgewirkt haben.

Nach dem Beschluss des Stadtrats wird das Baureferat der Landeshauptstadt München eingebunden, das als erstes die Ausschreibung für die Architektinnen und Architekten sowie den Fachplanerinnen und Fachplanern für die nächsten Projektphasen erarbeitet. Sobald das neue Team zusammengestellt ist, beginnt die Arbeit an Planung und Vorbereitung der konkreten Sanierungsmaßnahmen.

Hier auf www.zukunft-viktualienmarkt.de gibt es immer die aktuellen Informationen zur Marktsanierung. Wer sich persönlich informieren möchte, kann das Infostandl direkt auf dem Markt aufsuchen. Es wird nach der Wiesn wieder jeden Dienstag von 15-18 Uhr besetzt sein. Dort gibt es laufend aktuelle Informationen und es können Anregungen oder Wünsche in den Planungsprozess eingebracht werden.
Anregungen oder Fragen an info@zukunft-viktualienmarkt.de

letzter Eintrag ins Tagebuch: 14.01.19

Abschluss der Arbeit des Planungsteams für das Zukunftskonzept Viktualienmarkt

Ende 2016 hat das Kommunalreferat eine umfassende Machbarkeitsstudie mit dem Namen „Zukunftskonzept Viktualienmarkt“ in Auftrag gegeben, mit dem Ziel, das Herzstück Münchens behutsam, sanft und liebevoll zu sanieren. Am 27. Juni 2018 stimmte der Stadtrat dem erarbeiten Konzept einstimmig zu und erteilte als nächsten Schritt einen Vorplanungsauftrag. Nun endet die Arbeit des Planungsteams für das Zukunftskonzept Viktualienmarkt und das Infostandl ist vorerst nicht besetzt. Auch die Erkundungsspaziergänge werden vorerst nicht weitergeführt. Das Baureferat der Landeshauptstadt München bereitet nun die notwendigen europaweiten Vergabeverfahren vor, um das zukünftige Planungsteam zu finden. Mit der Beauftragung von Planern ist 2019 zu rechnen. Sobald die Planer beauftragt sind, soll das Infostandl, im Rahmen der Vorbereitungen für die Sanierung der alten Standhäusl, als Erkundungs- und Versuchsobjekt umfassend untersucht und saniert werden. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und die vielen konstruktiven Beiträge, die von Ihnen, den Händlerinnen und Händlern und den Besucherinnen und Besuchern, in das Zukunftskonzept eingebracht wurden. Informationen zum Zukunftskonzept Viktualienmarkt sind auf www.zukunft-viktualienmarkt.de nachzulesen

foto